Hochsteckfrisuren mit Accessoires


Eine Frisur perfekt für jeden eleganten Anlass, großzügig aufgesteckte Schlaufen und Locken.
© Valua Vitaly - Fotolia.com

Festliche Hochsteckfrisuren mit selbstgemachten Brautschmuck wirken nicht nur sehr elegant und lassen die Braut bei ihrer Hochzeit wie eine wahre Märchenprinzessin erscheinen.

Diese erweisen sich zudem als überaus praktisch, denn nicht nur im Sommer, wenn die Temperaturen schweißtreibend sind, auch bei der Hochzeitsfeier selbst, inmitten der Gästeschar, kann es manchmal heiß hergehen. Mit einer guten Kombination aus schlichten und perlenbesetzten Haarnadeln lassen sich die einzelne Haarpartien nacheinander sicher hochstecken und gleichzeitig dekorativ schmücken. Trägt die Braut Schleier oder ein Diadem, so empfiehlt es sich, diese Accessoires direkt mit einzuarbeiten. Einzelne Strähnen, die das Gesicht festlich-edel umrahmen, sollten ebenfalls außen vor gelassen werden. Wickelt man diese, leicht feucht und mit Festiger behandelt um einen Lockenstab oder auf dünne Lockenwickler und fönt sie trocken, so ergeben auch diese romantisch anmutende Spirallöckchen, die ebenso wie die gesamte Hochsteckfrisur mit reichlich Haarlack fixiert werden.